Ein Fest für mich und dich.
HeaderImage
Ein Rezept von

Glögg (nordischer Glühwein)

15 Min. aktiv und 2 Std. 15 Min. gesamt
Nährwert / Personen: 218kcal, Fett: 3g, Kohlenhydrate: 25g, Eiweiss: 2g
vegetarisch, vegan, ohne Laktose, ohne Gluten

Das brauchts für 8 Personen

Glögg

  • 7 dl Rotwein(trocken)
  • 0.5 dl Cognacoder Wodka
  • 150 g Rohzucker
  • 1 Bio-Orange, Schale mit dem Sparschäler abgeschält
  • 2 cm Ingwer, in Scheiben
  • 1 Zimtstange
  • 6 Kardamomkapseln, zerdrückt
  • 5 Nelken
  • 50 g Rosinen
  • 50 g Mandelstifte

Servieren

  • 1 Bio-Orange, in Scheiben

    So wirds gemacht

      Glögg

      Wein und alle Zutaten bis und mit Nelken in eine Pfanne geben. Rosinen und Mandeln in ein kleines Musselintuch geben, mit einem Stück Küchenschnur fixieren, zum Wein in die Pfanne geben. Zugedeckt knapp vors Kochen bringen, auf der ausgeschalteten Platte zugedeckt ca. 2 Std. ziehen lassen.

      Servieren

      Musselin-Päckli entfernen. Glögg absieben und zurück in die Pfanne geben. Rosinen und Mandeln aus dem Tuch zum Glögg geben und nochmals erwärmen, mit den Orangenscheiben heiss servieren.

    Hinweis

    In den nordischen Ländern wird oft Wodka oder Aquavit statt Cognac verwendet. Der Alkohol kann beliebig angepasst werden.

    Weitere Rezepte

    Dieses und weitere Rezepte findest du bei FOOBY.ch und in der FOOBY App.

    Mehr für dein Festtags-Menü

    Für dein Weihnachtsfest